goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Bücher:

LATEX GE-PACKT


Forenstatistik:
Beiträge: 58171
Seitenaufrufe:
342140 PIs (Mai 2012)

Top-Poster: KOMA (2637)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer cyrezzza.

Partner:

KOMA-Script



TeXblog



LaTeX Community




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Abstand vor bzw. nach (sub)section zum Fließtext

 

rocketscience
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 51
Anmeldedatum: 15.11.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.01.2011, 10:14     Titel: Abstand vor bzw. nach (sub)section zum Fließtext
  Antworten mit Zitat      
Hallo Latex-Freunde,

ich bin bisher gut voran gekommen mit Latex und meiner Bachelorarbeit, auch Dank dieses Forums!

Nun habe ich noch zwei Kleinigkeiten im Seitenlayout, die ich laut Vorgabe ändern soll. Zum Einen ist die Fußzeile zu hoch und zum Anderen ist der Abstand zwischen den Überschriften der section und subsection zum Fließtext zu groß.

Hier mein Minimalbeispiel, wie ich es im Augenblick habe:
Code:

\begin{filecontents*}{MeineBib.bib}
@ARTICLE{Beispiel2010a,
  author = {Max Muster
},
  title = {goLaTeX Wiki-Beispiel},
  journal = {LaTeX Journal},
  year = {2010},
  pages = {1-3},
  timestamp = {2010.03.21},
  url = {http://www.golatex.de/wiki/index.php?title=Minimalbeispiel}
}

@ARTICLE{Beispiel2010b,
  author = {Max Muster
},
  title = {goLaTeX Wiki-Beispiel},
  journal = {LaTeX Journal},
  year = {2010},
  pages = {1-3},
  timestamp = {2010.03.21},
  url = {http://www.golatex.de/wiki/index.php?title=Minimalbeispiel}
}

@ARTICLE{Beispiel2010c,
  author = {Max Mustermann
},
  title = {goLaTeX Wiki-Beispiel},
  journal = {LaTeX Journal},
  year = {2010},
  pages = {1-3},
  timestamp = {2010.03.21},
  url = {http://www.golatex.de/wiki/index.php?title=Minimalbeispiel}
}
\end{filecontents*}

\documentclass[                     % Standardpaket KOMA-Klasse Report
        fontsize=12pt,                 % Schriftgröße
        DIV=14,                       % Satzspiegel
   headinclude=true,                  % der Teil des Satzspiegels wird
   footinclude=false,
        paper=a4,                  % Papierformat
        oneside,                  % einseitiges Dokument
        parskip=full,                  % Abstand zwischen Absätzen
        headings=normal,               % Größe der Überschriften verkleinern
        final                     % Status des Dokuments (final/draft)
]{scrreprt}

\usepackage[                          % Standardpaket fuer Kopf-und Fusszeilen
        headsepline,                        % Trennlinie unter Kopf-und Fusszeile
        plainheadsepline,                % auch auf Plain-Seiten
        ilines                              % Trennlinie linksbündig ausrichten
]{scrpage2}

\pagestyle{scrheadings}                  % Paket fuer Kopf- und Fusszeilen
\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}            % Keine Kapitelnummern vor Kolumnentitel
\clearscrheadings                  % Loeschen aller Standard-Seitenstile
\clearscrplain

\automark[]{chapter}                  % Kolumnentitel
\ohead[\pagemark]{\pagemark}  
\ihead[\headmark]{\headmark}

\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{0pt}}       %Abstand zwischen Chapter u. Kopfzeile
\renewcommand*{\chapterheadendvskip}{\vspace*{0pt}}       %Abstand zwischen Chapter u. Fliesstext
\renewcommand*{\partheadstartvskip}{\vspace*{-10pt}}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{setspace}

\usepackage{blindtext}

\usepackage[german=quotes]{csquotes}
\usepackage[                     % Literatur und -verzeichnis mit BibLatex
   citestyle=myverbose-ibid,
   bibstyle=authoryear,
   labelyear=true,
   hyperref=true,
   abbreviate=true,
   isbn=false,
   url=false,
   doi=false,
   dashed=false,
   ibidtracker=true,
   pagetracker=true,
]{biblatex}

\defbibenvironment{bibliography}{\list{}          % Umgebung für Literaturverzeichnis
{\setlength{\leftmargin}{0pt}%
\setlength{\bibitemsep}{\baselineskip}}}
{\endlist}
{\item}

\defbibheading{bibliography}{%               % Überschrift des Literaturverzeichnisses
\section*{Literaturverzeichnis}}  

\bibliography{MeineBib}                  % Name/ Verzeichnis der .bib

\onehalfspacing                                     % Zeilenabstand 1,5 fach
\KOMAoptions{DIV=last}                  % Satzspiegel neu berechnen wegen 1,5 fach Zeilenabstand

\begin{document}

\chapter{Kapitel 1}
\blindtext\footnote{\cites[Vgl.][3]{Beispiel2010a}[3]{Beispiel2010b}}

\blindtext\footnote{\cites[Vgl.][4]{Beispiel2010b}[5]{Beispiel2010c}}

\blindtext\footnote{\cites[Vgl.][]{Beispiel2010c}[3]{Beispiel2010a}}

\blindtext\footnote{\cite[Vgl.][3\psqq]{Beispiel2010c}}

\section{Abschnit 1}
\blindtext\footnote{\cite[Vgl.][3]{Beispiel2010c}}

\blindtext\footnote{\cite[Vgl.][3]{Beispiel2010c}}

\printbibliography[
   env=bibliography
]
\end{document}
 


Könnt ihr mir weiterhelfen? Der Abstand zwischen den Überschriften sollte ähnlich dem der chapter sein.

Grüße

Zuletzt bearbeitet von rocketscience am 15.01.2011, 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

rocketscience
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 51
Anmeldedatum: 15.11.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.01.2011, 15:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
...leider sind bis jetzt noch keine Tipps eingegangen, nach weiterer Recherche habe ich mich bzgl. der Fußnoten mit dem Paket "geometry" auseinandergesetzt. Es funktioniert gut, wobei ich mir mit der Relevanz der Satzspiegelberechnung nicht sicher bin.

Zum Thema Abstand vor bzw. nach section- und sibsection-Überschriften konnte ich noch nichts erreichen. Wäre sehr nett, wenn jmd. sich dazu melden könnte.

Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Sepp99
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1570
Anmeldedatum: 29.08.10
Wohnort: Offenhausen/OÖ
Version: TXC 2.02 Stable -MiKTeX2.9 / TeXstudio2.6-Texlive 2012
     Beitrag Verfasst am: 16.01.2011, 23:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also dein Beispiel ist alles andere als mini. Es ist absolut nicht lauffähig - unter anderem hat eine \section Anweisung in der Präambel nichts verloren.

Abstände bei section und subsection können mit folgendem Code geändert werden (LaTeX-Begleiter S. 27):
Code:

\documentclass{scrreprt}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{blindtext}

\makeatletter
\renewcommand\section{\@startsection
   {section
}{1}{0mm}%         % name, ebene, einzug
   {2\baselineskip}%            % vor-abstand
   {2\baselineskip}%            % nach-abstand
   {\bfseries\sffamily\Large}%      % layout
   }
\makeatother
\makeatletter
\renewcommand\subsection{\@startsection
   {subsection
}{2}{0mm}%      % name, ebene, einzug
   {2\baselineskip}%            % vor-abstand
   {2\baselineskip}%            % nach-abstand
   {\bfseries\sffamily\large}%           % layout
   }
\makeatother
   
\begin{document}
\chapter{Anfang}
\blindtext
\section{Sektion 1}
\blindtext
\subsection{Sub 1}
\blindtext
\section{Sektion 2}
\blindtext
\end{document}
 


wobei Du dich mit den Abständen und dem Layout noch spielen kannst (siehe dazu scrguide, Tab. 3.15). Du solltest dein MB so testen, dass es dein Problem aufzeigt und nicht 28 Fehlermeldungen bringt!

Gruß, Sepp.-
_________________

[1] Wichtige Dokumente [2] Knigge und Regelwerk
[3] TeXnicCenter und MiKTeX
[4] Minimalbeispiel und Fehlersuche [5] Status und Statusänderung
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

rocketscience
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 51
Anmeldedatum: 15.11.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.01.2011, 08:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Sepp99,

danke für deine Antwort. Ich habe bzgl. des Minimalbeispiels den Beitrag editiert und zwar ohne es nochmals zu kompilieren... deshalb war mir daas nicht aufgefallen, sorry!

Dein Tipp funktioniert, ich habe noch eine Frage bzgl. eines anderen Pakets. Was hältst du von "titlesec"?
Ich habe gelesen, dass es Methoden für die Kontrolle der Überschriften bereithält, jedoch möchte ich nicht das gute Ergebnis aus KOMA mit anderen Paketen verbiegen (d.h. lieber Standard).

Grüße aus dem hohen Norden!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Sepp99
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1570
Anmeldedatum: 29.08.10
Wohnort: Offenhausen/OÖ
Version: TXC 2.02 Stable -MiKTeX2.9 / TeXstudio2.6-Texlive 2012
     Beitrag Verfasst am: 17.01.2011, 09:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Meine Meinung zu "titlesec", wie übrigens zu allen anderen Paketen auch: wenn es nicht gebraucht wird, dann soll es auch nicht verwendet werden. Man kann natürlich mit "titlesec" die Überschriften schön aufpeppen - nur kommt es dabei auf die zu produzierende Arbeit an. In einer wissenschaftlichen Arbeit ist so etwas nicht relevant, in einem Werk kann es aber unter Umständen sinnvoll sein.

Es ist übrigens interessant, wie sich manche Menschen mit aller Gewalt das Leben selber schwer machen.

Gruß, Sepp.-
_________________

[1] Wichtige Dokumente [2] Knigge und Regelwerk
[3] TeXnicCenter und MiKTeX
[4] Minimalbeispiel und Fehlersuche [5] Status und Statusänderung
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | Werbung/Mediadaten | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2014 goLaTeX.de
Partner: LabVIEWforum.de