\input Wiki .:. goLaTeX - Mein LaTeX-Forum


goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum

goLaTeX.de - Wiki
 


\input

Der Befehl \input fügt eine Datei an einer bestimmten Stelle des Quelltextes ein. Die eingefügte Datei wird als normaler Teil des Quelltextes mitverarbeitet und sollte daher ebenfalls aus einer Folge von LaTeX-Befehlen bestehen, jedoch ohne Vorspann und ohne \begin{document}, \end{document}.

Im Gegensatz zum \include-Befehl wird bei der Verwendung von \input kein Seitenvorschub erzeugt.

Dafür darf dieser Befehl verschachtelt werden. Wenn mal also ein Kapitel via \input{einleitung.tex} einbindet, so darf auch dieses wieder einzelne Abschnitte einbinden.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Verwendung

Syntax:
\input{DATEI}

DATEI
Steht für die Angabe des Dateipfades zu der gewünschten Datei. Bei dieser Angabe sollte die Endung ".tex" nicht weggelassen werden. Anderenfalls sucht TeX ggf. erst nach der Datei ohne Endung. Erst, wenn eine solche Datei nicht existiert, wird DATEI um die Endung ".tex" ergänzt ein weiteres Mal gesucht. Dieses Verhalten ist darüber hinaus von der TeX-Implementierung abhängig, wenn auch derzeit bei allen modernen TeX-System gleich implementiert.

[bearbeiten] Beispiele

Folgende Ordner Struktur sei gegeben.

Projektordner
D:\Dokumente\Latex\Diplomarbeit\

Inhalt
D:\Dokumente\Latex\Diplomarbeit\Kapitel1\
D:\Dokumente\Latex\Diplomarbeit\Kapitel2\
D:\Dokumente\Latex\Diplomarbeit\Bilder\
D:\Dokumente\Latex\Diplomarbeit\diplom.tex

Nun könnte in diplom.tex stehen.

\input{Kapitel1/einleitung.tex}
\input{Kapitel1/aufgabenstellung.tex}
\input{Kapitel2/vorbereitung.tex}

[bearbeiten] Verwandte Befehle

[bearbeiten] Links



goLaTeX ist ein Teil des goForen-Labels
goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de

Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 goLaTeX.de
Partner: LabVIEWforum.de