\edef Wiki .:. goLaTeX - Mein LaTeX-Forum


goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum

goLaTeX.de - Wiki
 


\edef

Low-Level-TeX-Anweisung zur expandierenden Definition eines Makros. Expandierende Definitionen werden selten benötigt.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Verwendung

Syntax:

\edef\MAKRONAME{DEFINITION}
\edef\MAKRONAME#1#2#3#4#5#6#7#8#9{DEFINITION}
\edef\MAKRONAME#1BEGRENZUNG{DEFINITION}

In allen drei Fällen wird ein Makro \MAKRONAME definiert. Im Gegensatz zur Verwendung von \def wird dabei DEFINITION unmittelbar expandiert. \MAKRONAME wird also als die Expansion von DEFINITION definiert. Dies bedeutet, dass DEFINITION bereits zum Definitions-Zeitpunkt und nicht erst bei Expansion von \MAKRONAME voll expandierbar sein muss.

Zur Handhabung von Argumenten siehe \def.

[bearbeiten] Optionen

Die Anweisung \def kennt keine Optionen.

[bearbeiten] Beispiele

\edef\GehtNicht{\Geht}
\def\Geht{geht}

würde einen Fehler liefern, da \Geht zum Zeitpunkt der Definition von \GetNicht nicht definiert ist. Dagegen würde

\def\GehtNicht{\Geht}
\def\Geht{geht}

funktionieren und bei Expansion von \GehtNicht die aktuelle Expansion von \Geht liefern. Das liegt daran, dass \def die Definition noch nicht expandiert, sondern nur tokenisiert und speichert.

[bearbeiten] Verwandte Befehle

  • \def - nicht expandierende Definition eines Makros
  • \let - Übernahme einer Makrodefinition

[bearbeiten] Links




Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2015 goLaTeX.de