\vfill Wiki .:. goLaTeX - Mein LaTeX-Forum


goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum

goLaTeX.de - Wiki
 


\vfill

Fügt einen vertikalen Abstand doppelt unendlicher Länge ein.

[bearbeiten] Verwendung

Syntax:

\vfill

Es handelt sich um ein TeX-Grundbefehl (sog. primitive), von welchem zwei weitere Varianten existieren:

  • \vfil
  • \vfilll

Diese unterscheiden sich jeweils durch den Grad der Unendlichkeit. \vfil stellt einen unendlich dehnbaren Abstand dar, d.h. dieser wird so groß gewählt, dass der auf einer Seite noch verfügbare Platz voll ausgeschöpft wird. \vfill erzeugt dementsprechend einen doppelt unendlichen Abstand, d.h. dieser setzt sich gegenüber einem "einfach unendlichen" \vfil-Abstand durch, falls beide gemeinsam auftreten. Schließlich existiert der Befehl \vfilll, der einen "dreifach unendlichen" Abstand einfügt, sich also auch gegenüber \vfill durchsetzt.

[bearbeiten] Beispiel

Durch \vfill wird der erste Blindtextbereich am oberen Seitenrand, der zweite und dritten hingegen am unteren Seitenrand angeordnet, da der \vfill-Befehl zwischen den ersten beiden Blindtexten stärker ist als der \vfil-Befehl zwischen zweitem und drittem Blindtext und so den restlichen verfügbaren Platz vollständig für sich einnimmt.

\documentclass{scrreprt}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{blindtext}
 
 
\begin{document}
	\blindtext
	\vfill
	\blindtext
	\vfil
	\blindtext
\end{document}


[bearbeiten] Verwandte Befehle




Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2015 goLaTeX.de