\markboth Wiki .:. goLaTeX - Mein LaTeX-Forum


goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum

goLaTeX.de - Wiki
 


\markboth

(Weitergeleitet von \markright)

Befehle zur manuellen Änderung der Kolumnentitel.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Verwendung

Syntax:

\markboth{LINKER EINTRAG}{RECHTER EINTRAG}
\markright{RECHTER EINTRAG}
\markleft{LINKER EINTRAG}

LaTeX verwendet den Mark-Mechanismus von TeX für die Kolumnentitel. In der Regel werden die Kolumnentitel über den Seitenstil headings automatisch gesetzt. Welche Gliederungsebenen dabei für die Kolumnentitel verwendet werden, hängt von der Klasse und ihren Einstellungen ab. LaTeX unterscheidet bei doppelseitigen Dokumenten zwischen einem linken und einem rechten Eintrag. Bei den meisten Klassen wird dabei vom Seitenstil headings oder myheadings der linke Eintrag im Kopf von linken Seiten und der rechte Eintrag im Kopf von rechten Seiten ausgegeben. Dies geschieht über die Befehle \leftmark und \rightmark in den Definitionen der Seitenstile.

Mit obigen drei Befehlen kann nun der linke oder der rechte Eintrag gesetzt werden. Die Anweisung \markleft ist allerdings keine LaTeX-Standardanweisung, sondern wird von einigen Paketen, beispielsweise dem KOMA-Script-Paket scrpage2 bereitgestellt.

[bearbeiten] Beispiele

Häufig wird \markboth im Zusammenhang mit der Anweisung \chapter* benötigt, da diese Anweisung weder einen Eintrag ins Inhaltsverzeichnis vornimmt, noch den Kolumnentitel ändert.

\documentclass{book}
\begin{document}
\chapter*{Introduction}
% Add marks for left an right pages.
\markboth{\MakeUppercase{Introduction}}{\MakeUppercase{Introduction}}
 
This page has page style plain, so you cannot see the result of the mark command.
\clearpage
 
This page has page style headings, so you can see the result of the mark command.
\clearpage
 
This page has page style headings, so you can see the result of the mark command.
\end{document}

Bei Verwendung von KOMA-Script bietet sich übrigens \addchap an Stelle von \chapter* an, da dieses sowohl einen Eintrag ins Inhaltsverzeichnis als auch in den Kolumnentitel vornimmt.

Bei Verwendung einer Buch-Klasse wie oben wäre eine alternative Lösung, \frontmatter zu verwenden. Innerhalb des Bereichs bis \mainmatter werden Kapitel dann auch bei Verwendung von \chapter an Stelle von \chapter* nicht nummeriert. Es erfolgt dennoch ein Eintrag ins Inhaltsverzeichnis und in den Kolumnentitel. Allerdings werden die Seiten in diesem Bereich nicht fortlaufend arabisch, sondern mit kleinen römischen Zahlen nummeriert, was dem Leser die Orientierung eventuell erschwert.

[bearbeiten] Verwandte Befehle

  • \leftmark - verwenden der linken Marke in einer Seitenstildefinition
  • \rightmark - verenden der rechten Marke in einer Seitenstildefinition
  • \headmark - verwenden der richtigen Marke in einer Seitenstildefinition (KOMA-Script).

[bearbeiten] Links




Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2015 goLaTeX.de