goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

an zwei Stellen auf einen Fußnote verweisen

 

baldi_25
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2010, 19:23     Titel: an zwei Stellen auf einen Fußnote verweisen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte gerne auf einer Seite in meinem Latex-Dokument an zwei Stellen auf ein und dieselbe Fußnote verweisen, wie geht denn das?

Viele Grüße

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1934
Anmeldedatum: 08.07.08
Wohnort: Hamburg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2010, 19:36     Titel: Fußnote mehrfach verwenden
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

dafür kannst Du \footnotemark verwenden. Wenn die Nummer der Fußnote festgelegt ist, kannst Du mit
Code • Öffne in Overleaf
\footnotemark[Nummer]

darauf verweisen. Wenn die Nummer sich noch ändern kann, bietet sich das Paket savefnmark dafür an.

Viele Grüße,

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 13.07.2010, 20:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Und wenn Du eine KOMA-Script-Klasse oder memoir oder das footmisc-Paket verwendest, dann kannst Du einfach die Anweisung \footref zusammen mit einem \label verwenden:
Code • Öffne in Overleaf
Hier\footnote{Das ist die Fußnote\label{ftn:hier}} und hier\footref{ftn:hier} und auch da\footref{ftn:hier}} haben wir dieselbe Fußnote.
. Da das auf dem \label-Mechanismus basiert, sind die mit \footref gesetzten Fußnoten erst nach dem zweiten LaTeX-Lauf korrekt.

Ein vollständiges Minimalbeispiel gibt es unter der Überschrift "3 mal die gleiche Fußnote" im Beitrag http://www.golatex.de/viewtopic,p,19607.html#19607 in einem passenderen Bereich des Forums.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Verschoben: 13.07.2010, 20:10 Uhr von KOMA
Von Mathematik nach Allgemein

baldi_25
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2010, 08:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
wenn ich die Footmark-variante mit \footnotemark[1] verwende, dann klappt das noch nicht.

Brauche ich dazu einbestimmtes package? Ich geben \footnotemark[1] an den beiden stellen an, die ich mit dem gleichen Zitat zitieren will und wo gebe ich dann den Text des Zitats ein? mit \footmarktext{...text...} klappt das nicht...

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1934
Anmeldedatum: 08.07.08
Wohnort: Hamburg
Version: TeX Live 2016
     Beitrag Verfasst am: 14.07.2010, 12:20     Titel: Fußnote mehrfach verwenden
  Antworten mit Zitat      
Beispielsweise könntest Du einmal \footnote{text} verwenden und später \footnotemark[1].
Oder \footnotetext[1]{text} und mehrfach \footnotemark[1].


baldi_25 hat Folgendes geschrieben:
wenn ich die Footmark-variante mit \footnotemark[1] verwende, dann klappt das noch nicht.


Das ist eine nichtssagende Fehlerbeschreibung. Wink

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Eduard
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 209
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TexShop Version 3.51 (3.51)
     Beitrag Verfasst am: 29.05.2015, 20:10     Titel: Re: Fußnote mehrfach verwenden
  Antworten mit Zitat      
Stefan hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

dafür kannst Du \footnotemark verwenden. Wenn die Nummer der Fußnote festgelegt ist, kannst Du mit
Code • Öffne in Overleaf
\footnotemark[Nummer]

darauf verweisen. Wenn die Nummer sich noch ändern kann, bietet sich das Paket savefnmark dafür an.

Viele Grüße,

Stefan


Ich habe nun hierzu auch eine Frage.

Ursprünglich hatte ich nur einmal jeweils \footnotemark und \footnotetext. Die Fußnotenzahl wurde an die "richtigen" Fußnotenzahlen angepasst, das heißt die Zahl war durchlaufen.

Nun habe ich eine zweite \footnotemark und beide entsprechend eingeteilt in:

\footnotemark[1] .... \footnotetext[1]....

\footnotemark[2] .... \footnotetext[2]....

Nun habe ich also Fußnotenzahl jeweils 1 und 2, obwohl diese bei 19 und 20 sein sollten.

Funktioniert die automatische Anpassung durch dieses savefnmark Paket? Wenn ja, wie genau?

Es wäre nämlich schön, wenn die footnotemarks sich automatisch an die anderen Fußnotenzahlen anpassen würden.


Vielen Dank für Ratschläge!



------

Nachtrag:
Wenn ich [1] und [2] weglasse, dann erhalten beide Fußnoten die gleiche Zahl, in meinem Fall 18, was logisch ist.

Habe auch gemerkt, dass [1] und [2] die tatsächliche Fußnotenzahl bestimmt. Ich dachte nämlich, dass man [1] und [2] dazu braucht, damit LaTeX weiß, welche \footnotemark er,sie,es Smile welchem \footnotetext zuordnen soll, um die laufende Fußnotenzahl beizubehalten.

Also:

\footnotemark[1] sollte Fußnotenzahl 19 sein und \footnotemark[2] sollte Fußnotenzahl 20 im meinem Fall sein.

Aber das ist leider nicht der Fall.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de